Termine

Fr., 02.12.2022

ARNSBERG - Kulturschmiede

Sa., 03.12.2022

KLEVE - Aula Sekundarschule

Fr., 09.12.2022

DINSLAKEN - Dachstudio

Dunkelziffer (OKT 22)

Liebe Leute,
 
Karl Lauterbach hat Ende September auf einer Pressekonferenz die aktuellen Infektionszahlen von Corona bekannt gegeben, und dabei gesagt, dass er die Dunkelziffer doppelt bis dreifach so hoch einschätzt. Und wenn ein Politiker sowas sagt, was heißt das?
Dass die Dunkelziffer vier- bis fünfmal so hoch sein dürfte.
 
Was man aber auf alle Fälle getrost glauben darf ist, dass die Dunkelziffer mindestens doppelt so hoch ist. Und wenn selbst Karl Lauterbach das sagt, dann sagt er damit noch was, was er aber nicht sagt, nämlich: Dass die Letalität von Corona sich dadurch automatisch halbiert. Mindestens. Wenn die Dunkelziffer dreimal höher ist, verringert das die Letalität sogar auf ein Drittel.
 
Aber sagen wir mal, die Dunkelziffer an Coronainfektionen ist nur doppelt so hoch. Wenn selbst Karl Lauterbach das sagt, dann heißt das, dass Corona nur halb so tödlich ist, wie Karl Lauterbach es in seiner offiziellen Statistik immer noch angibt. Und das kann Karl Lauterbach aber natürlich nicht sagen. Denn dann wäre ja sein Markenkern dahin, und er müsste sich um ganz andere Themen kümmern, wie z B Gesundheitspolitik.
 
Ein anderes Thema ist die Situation in der Ukraine.
Putin hat eine Teilmobilmachung angeordnet, und die Folge davon sind lange Schlangen von ausreisewilligen Männern an der russischen Grenze. Das finde ich beachtlich. Also nicht, dass sie ausreisen wollen, sondern dass sie ausreisen können. Das unterscheidet nämlich russische Männer im wehrfähigen Alter von ihren ukrainischen Brüdern. Die dürfen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren ihr Land nicht verlassen.
Also in einem Land, das unsere Demokratie und Freiheit verteidigt, ist das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung ausser Kraft gesetzt. Und was sagen eigentlich die Kriegsdienstverweigerer in der deutschen Regierung dazu? Robert Habeck? Oder Anton Hofreiter? Oder die Pastorendarstellerin Göring-Eckart? Ich warte schon auf die entsprechende Pressekonferenz, inklusive Bekanntgabe der Dunkelziffer. 

Keine Dunkelziffer ist übrigens die Zahl der Geflüchteten aus der Ukraine. Laut UNHCR befinden sich über 900.000 Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland. Und in Russland sind es nach derselben Quelle über 2,7 Millionen. Äh… Moment! Wie bitte? Nochmal! Über 2,7 Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer sind wohin geflohen? Nach Russland? Vermutlich wurden die aber alle nur gegen ihren Willen verschleppt.

NEIN! Das heißt nicht, dass ich damit das Gesamtverhalten der russischen Staatsführung in irgendeiner Weise entschuldigen will! 
 
Apropos gegen ihren Willen: Im Iran stirbt eine junge Frau unter dubiosen Umständen in Polizeigewahrsam, und ein alter Mann erklärt, dass hinter den Protesten USA und Israel stecken. Das Problem ist, dass da wohl in irgend so einem Buch steht, dass Gott den Frauen verboten hat, ihr Haupthaar zu zeigen, und wenn sie es doch tun, kommen sie in die Hölle.
Also die Männer, die das durchgehen lassen. Zur Erinnerung: Iran ist das Land, aus dem wir Erdöl beziehen wollen, weil wir das Erdöl aus dem menschenrechtsverletzenden Russland nicht mehr beziehen wollen. Ich warte schon auf die entsprechende Pressekonferenz von Annelena Baerbock, inklusive Bekanntgabe der Dunkelziffer.    

Ach ja, und dann hat auch Kanzler Scholz sich aus der Quarantäne gemeldet, in der er sich wegen einer Coronainfektion begeben hatte, und erzählte was von Doppelwums. Da sage noch mal einer, dieses Coronavirus habe keine schweren Nebenwirkungen.
 
Und apropos Doppelwums. In der Ostsee hat es nicht zwei, sondern viermal gewumst. Und hastenichgesehen, waren die schönen Gasleitungen aus Russland kaputt. Und alle Welt rätselt, wer dahinter gesteckt hat. Wenn man sich aber mal mit Leuten unterhält, die in der Bundesmarine gedient haben, dann hört man, dass die Ostsee militärisch betrachtet eine Pfütze ist. Soll heißen, niemand kann sich da auch nur einen Millimeter bewegen, ohne dass das nicht alle mitbekommen. Und wenn das stimmt, dürfen wir davon ausgehen, dass hochrangige Militärs, Geheimdienstler und Regierungsvertreter genau wissen, wer und wie die Pipelines kaputt gemacht hat, und es also nur noch eine Frage der Zeit ist, bis wir die Wahrheit erfahren. Ganz sicher. Ganz bestimmt. Vermutlich auf einer Pressekonferenz mit Karl Lauterbach. Inklusive Dunkelziffer.
 

 



Kommentare

Seite 1 von 4 >>
10 Kommentare
#10 Susanne schrieb am 30.10.2022 21:39

Sie kommen ja! Bis denne!

BUTZKOMMENTAR:

Hallo

der Auftritt in Bremen am 11.11. ist abgesagt.

der am 10.11. in Delmenhorst findet statt.

#9 Susanne schrieb am 30.10.2022 21:34

Hallo HG Butzko, ich freue mich, in dieser Zeit noch von Menschen wie Ihnen zu lesen, die sich mutig nicht den Mund verbieten lassen trotz zum Beispiel § 130 noch mit Humor Gedanken und Fakten auf den Tisch bringen. :-) Kommen Sie bald mal wieder nach Achim oder Bremen oder Schwanewede. Sie haben Fans hier. Wir würden uns freuen!

BUTZKOMMENTAR:
#8 Lutz Bassin schrieb am 07.10.2022 19:45

Die "Ausreiseerlaubnis" aus Russland kostet 5000€ plus x. Wie teuer die Ausreiseerlaubnis aus der Ukraine ist weiß ich leider nicht, aber wer in Berlins Straßen unterwegs ist, hört an den Sprachen, dass es auch dort ein solches Ticket in den Westen geben muss. Ich sehe da keinen echten Unterschied.

BUTZKOMMENTAR: